MBA - Purchasing - Supply Chain   Veranstaltungsübersicht   Einkäuferausbildung und Seminare  


  » Mitglied werden «

  » Newsletter «

Bitte beachten Sie:

Das Team des BMÖ gönnt sich von 07.-18. August 2017 eine Sommerpause.

Ihre Anfragen und Anmeldungen beantworten wir gerne wieder ab dem 21. August 2017.


NEU im BMÖ Programm!

 

Der BMÖ bietet im Zuge seiner Einkauf 4.0 Initiative zwei neue, speziell auf die kommenden Herausforderungen zugeschnittene, Lehrgänge an.

 Certified Professional Digital & Einkauf 4.0 Expert

High Performance Certified Purchasing & Supply 4.0 Expert

Diese zwei Lehrgänge sind die neuersten Ergänzungen im Programm der BMÖ-Akademie und sind von internationalen Experten der Digitalisierung gestaltete Informations- und Weiterbildungsprogramme zu Big Data, Internet of Things, Digitalisierung, neue Geschäftsmodelle, IT-Vernetzung etc. für Ihre individuelle Roadmap auf dem Weg zum digitalen Unternehmen und zur digitalen Wertschöpfungskette.

 

Certified Professional Digital &
Einkauf 4.0 Expert

High Performance Certified Purchasing &
Supply 4.0 Expert

   

Tag 1: Montag, 18. September 2017, 10-17 Uhr, Wien

Einführung in Industrie und Einkauf 4.0
Prof. Dr. Holger Müller, Hochschule für Technik Wirtschaft und Kultur, Leipzig

  • Grundlagen Industrie und Einkauf 4.0
  • Derzeitiger Stand der Entwicklung inklusive neuester Studienergebnisse aus Deutschland
  • Auswirkungen und Transformation Einkauf 4.0, Aufgaben und Prozesse des Einkaufs in digitalen Wertschöpfungsketten
  • Auswirkungen auf neue Geschäftsmodelle, Arten der Zusammenarbeit
  • Transformation von eProcurement zu Einkauf 4.0

Tag 1: Montag, 25. September 2017, 10-17 Uhr, Wien

Einführung Industrie 4.0
Prof. Dr.-Ing. Elmar Bräkling, Hochschule Koblenz

  • Grundlagen von Industrie 4.0
    • Neue Wertschöpfungsstrukturen
    • Neue Zusammenarbeitsmodelle des Einkaufs im Unternehmen
    • Erforderliche Anpassungen der strategischen Einkaufsinstrumente
    • E-Tools für den Einkauf im Kontext von Industrie 4.0

Tag 2: Dienstag, 19. September 2017, 09-18 Uhr, Wien

Big Data und IoT Anwendungen und Lösungen
DI Gerald Schinagl, ÖBB Business Competence Center

  • Grundlagen zu Daten- und Wissensmanagement
  • Werkzeuge und Architekturen für die Analyse von Big Data und die Durchführung von Data Mining und Predictive Analytics
  • Nutzung von Internet of Things und Big Data in der Praxis, Beispiele (End-to-End)
  • Potentiale und Chancen der Big Data Analytik
  • Risiken und Grenzen der Big Data Analytik
  • Die nächsten Schritte: Digital Twins und Artificial Intelligence

Tag 2: Dienstag, 26. September 2017, 09-18 Uhr, Wien

Auswirkungen auf das strategische Einkaufsmanagement
Prof. Dr.-Ing. Elmar Bräkling, Hochschule Koblenz

  • Marktverschiebungen durch Industrie 4.0 Technologien
  • Neue Herausforderungen für den Einkauf von Produktionsmaterial
    • Neue Herausforderungen für den Einkauf von nicht-Produktionsmaterial und Dienstleistungen
    • Neue Geschäftsmodelle zwischen Kunden und Lieferanten
    • Bedeutung und Gestaltungsmöglichkeiten der digitalen End-to-End-Anbindung des Einkaufs
    • Weitere Automatisierung des C-Güter Einkaufs
  • Praxistransfer:
    Projektdefinition von "Industrie 4.0 / Einkauf 4.0“ in den Unternehmen (der Teilnehmer) – Chancen, Risiken, Handlungsfelder – Transfervorbereitung

Tag 3: Montag, 27. November 2017, 10-18 Uhr, Wien

Industrie 4.0 – Zukunftsentwicklung und Auswirkungen
Einkaufsprozesse und Einkaufsabwicklung

Prof. Dr. Johann Günther, Jianghan University, Wuhan, China

  • Entwicklung der industriellen 4. (R)Evolution von gestern in die Zukunft
  • Fabrik ohne Menschen?
  • Neue Formen der Arbeit
  • Integration moderner Technologien in die Supply Chain wie z.B. Drohnen, 3-D-Printer, etc.

Tag 3: Montag, 22. Jänner 2018, 10-18 Uhr, Wien

Industrie 4.0 / Einkauf 4.0 – Potenziale im eigenen Unternehmen nutzen
Praxistransfer-Tag

Prof. Dr. Jörg Lux, Hochschule Koblenz

  • Präsentation Transferlösungen der Teilnehmer und kritische Würdigung der Lösungsansätze
  • Erarbeitung von Strategien und Lösungen für die weitere Umsetzung und Anwendung in der Praxis der Teilnehmer

Tag 4: Dienstag, 28. November 2017, 09-18 Uhr, Wien

Einkauf 4.0 Organisationsentwicklung und Roadmap für die Praxis
Prof. Dr. Holger Schiele, Universität Twente, Niederlande

  • Notwendigkeit der Organisationsanpassung
  • Diskussion zwei Szenarien für Industrie 4.0 im Einkauf
  • Bestehende und fehlende Einkaufs-Werkzeuge
  • Entwicklung einer eigenen Industrie 4.0 Roadmap

Tag 4: Dienstag, 23. Jänner 2018, 09-18 Uhr, Wien

Best Practice Lösungen und Anwendungen im operativen Supply Chain Management
Prof. Dr. Jörg Lux, Hochschule Koblenz

  • Lieferantenmanagement und Lieferantenintegration
  • Beständemanagement
  • Lagertechnik
  • Lagerführung, Lagerhaltung, Lageroptimierung
  • Tracking und Tracing, Sendungsverfolgung
  • Supply Chain Event- und Notfallmanagement
  • Produktion und Fabrik 4.0
  • Losgröße 1

Nähere Informationen unter: Certified Professional Digital & Einkauf 4.0 Expert

Nähere Informationen unter: High Performance Certified Purchasing & Supply 4.0 Expert

 

cms by IS-IT-ON