MBA - Purchasing - Supply Chain   Veranstaltungsübersicht   Einkäuferausbildung und Seminare  


  » Mitglied werden «

  » Newsletter «

NEU im BMÖ Programm!

 

Der BMÖ bietet im Zuge seiner Einkauf 4.0 Initiative zwei neue, speziell auf die kommenden Herausforderungen zugeschnittene, Lehrgänge an.

 Certified Professional Digital & Einkauf 4.0 Expert

High Performance Certified Purchasing & Supply 4.0 Expert

Diese zwei Lehrgänge sind die neuersten Ergänzungen im Programm der BMÖ-Akademie und sind von internationalen Experten der Digitalisierung gestaltete Informations- und Weiterbildungsprogramme zu Big Data, Internet of Things, Digitalisierung, neue Geschäftsmodelle, IT-Vernetzung etc. für Ihre individuelle Roadmap auf dem Weg zum digitalen Unternehmen und zur digitalen Wertschöpfungskette.

 

Certified Professional Digital &
Einkauf 4.0 Expert

High Performance Certified Purchasing &
Supply 4.0 Expert

   

Tag 1: Montag, 18. September 2017, 10-17 Uhr, Wien

Einführung in Industrie und Einkauf 4.0
Prof. Dr. Holger Müller, Hochschule für Technik Wirtschaft und Kultur, Leipzig

  • Grundlagen Industrie und Einkauf 4.0
  • Derzeitiger Stand der Entwicklung inklusive neuester Studienergebnisse aus Deutschland
  • Auswirkungen und Transformation Einkauf 4.0, Aufgaben und Prozesse des Einkaufs in digitalen Wertschöpfungsketten
  • Auswirkungen auf neue Geschäftsmodelle, Arten der Zusammenarbeit
  • Transformation von eProcurement zu Einkauf 4.0

Tag 1: Montag, 25. September 2017, 10-17 Uhr, Wien

Einführung Industrie 4.0
Prof. Dr.-Ing. Elmar Bräkling, Hochschule Koblenz

  • Grundlagen von Industrie 4.0
    • Neue Wertschöpfungsstrukturen
    • Neue Zusammenarbeitsmodelle des Einkaufs im Unternehmen
    • Erforderliche Anpassungen der strategischen Einkaufsinstrumente
    • E-Tools für den Einkauf im Kontext von Industrie 4.0

Tag 2: Dienstag, 19. September 2017, 09-18 Uhr, Wien

Big Data und IoT Anwendungen und Lösungen
DI Gerald Schinagl, ÖBB Business Competence Center

  • Grundlagen zu Daten- und Wissensmanagement
  • Werkzeuge und Architekturen für die Analyse von Big Data und die Durchführung von Data Mining und Predictive Analytics
  • Nutzung von Internet of Things und Big Data in der Praxis, Beispiele (End-to-End)
  • Potentiale und Chancen der Big Data Analytik
  • Risiken und Grenzen der Big Data Analytik
  • Die nächsten Schritte: Digital Twins und Artificial Intelligence

Tag 2: Dienstag, 26. September 2017, 09-18 Uhr, Wien

Auswirkungen auf das strategische Einkaufsmanagement
Prof. Dr.-Ing. Elmar Bräkling, Hochschule Koblenz

  • Marktverschiebungen durch Industrie 4.0 Technologien
  • Neue Herausforderungen für den Einkauf von Produktionsmaterial
    • Neue Herausforderungen für den Einkauf von nicht-Produktionsmaterial und Dienstleistungen
    • Neue Geschäftsmodelle zwischen Kunden und Lieferanten
    • Bedeutung und Gestaltungsmöglichkeiten der digitalen End-to-End-Anbindung des Einkaufs
    • Weitere Automatisierung des C-Güter Einkaufs
  • Praxistransfer:
    Projektdefinition von "Industrie 4.0 / Einkauf 4.0“ in den Unternehmen (der Teilnehmer) – Chancen, Risiken, Handlungsfelder – Transfervorbereitung

Tag 3: Montag, 27. November 2017, 10-18 Uhr, Wien

Industrie 4.0 – Zukunftsentwicklung und Auswirkungen
Einkaufsprozesse und Einkaufsabwicklung

Prof. Dr. Johann Günther, Jianghan University, Wuhan, China

  • Entwicklung der industriellen 4. (R)Evolution von gestern in die Zukunft
  • Fabrik ohne Menschen?
  • Neue Formen der Arbeit
  • Integration moderner Technologien in die Supply Chain wie z.B. Drohnen, 3-D-Printer, etc.

Tag 3: Montag, 22. Jänner 2018, 10-18 Uhr, Wien

Industrie 4.0 / Einkauf 4.0 – Potenziale im eigenen Unternehmen nutzen
Praxistransfer-Tag

Prof. Dr. Jörg Lux, Hochschule Koblenz

  • Präsentation Transferlösungen der Teilnehmer und kritische Würdigung der Lösungsansätze
  • Erarbeitung von Strategien und Lösungen für die weitere Umsetzung und Anwendung in der Praxis der Teilnehmer

Tag 4: Dienstag, 28. November 2017, 09-18 Uhr, Wien

Einkauf 4.0 Organisationsentwicklung und Roadmap für die Praxis
Prof. Dr. Holger Schiele, Universität Twente, Niederlande

  • Notwendigkeit der Organisationsanpassung
  • Diskussion zwei Szenarien für Industrie 4.0 im Einkauf
  • Bestehende und fehlende Einkaufs-Werkzeuge
  • Entwicklung einer eigenen Industrie 4.0 Roadmap

Tag 4: Dienstag, 23. Jänner 2018, 09-18 Uhr, Wien

Best Practice Lösungen und Anwendungen im operativen Supply Chain Management
Prof. Dr. Jörg Lux, Hochschule Koblenz

  • Lieferantenmanagement und Lieferantenintegration
  • Beständemanagement
  • Lagertechnik
  • Lagerführung, Lagerhaltung, Lageroptimierung
  • Tracking und Tracing, Sendungsverfolgung
  • Supply Chain Event- und Notfallmanagement
  • Produktion und Fabrik 4.0
  • Losgröße 1

Nähere Informationen unter: Certified Professional Digital & Einkauf 4.0 Expert

Nähere Informationen unter: High Performance Certified Purchasing & Supply 4.0 Expert

 

cms by IS-IT-ON