MBA - Purchasing - Supply Chain   Veranstaltungsübersicht   Einkäuferausbildung und Seminare  


  » Mitglied werden «

  » Newsletter «

 

BMÖ Initiative "Einkauf 4.0"

Der BMÖ startete in seiner Funktion als Interessensverband bereits im Jahr 2015 die Initiative „Einkauf 4.0“ und beleuchtet damit das aktuelle Thema Industrie 4.0/Einkauf 4.0. Seit Anbeginn engagiert sich der BMÖ in der fachlichen und inhaltlichen Weiterentwicklung des Einkaufs in der digitalisierten Wertschöpfungskette. Auch 2017 wollen wir unser Engagement im Bereich „Einkauf 4.0“ mit Konferenzen, Studien und Netzwerkveranstaltungen weiter ausbauen.

Industrie 4.0 und die Evolution der Industrieprozesse beschäftigen die Unternehmen in Österreich intensiv. Die digitale Transformation ist in vollem Gang und verändert Märkte und Unternehmen grundlegend. Der Bedarf ist zunehmend von Volatilität und Unsicherheit geprägt. Die globalen Wertschöpfungsketten sind mit Komplexität und Unklarheit konfrontiert. Zudem ist in der heutigen Zeit die Nachfrage der Kunden nach verstärkt individuellen und innovativen Produkten gekennzeichnet. Um den Wettbewerb standhalten zu können, ist eine flexiblere, effizientere und effektivere Gestaltung der Abläufe im Unternehmen unerlässlich.

Diese Veränderungen betreffen auch den Einkauf, der bisher erfolgreich agieren konnte, dessen Ziele und Prämissen sich jedoch grundlegend ändern müssen. Der Einkauf hat sich in den letzten Jahren sehr positiv weiterentwickelt und muss sich daher jetzt den Herausforderungen der digitalen Transformation stellen. Mit der „BMÖ-Initiative Einkauf 4.0“ verfolgen wir das Ziel den Einkauf und seine Aufgaben zu fördern als auch entsprechend aufzustellen, um die Herausforderungen bewältigen zu können. Ein wesentlicher Faktor ist die Optimierung von Prozessen und die Loslösung der Produktionsschritte von menschlichen Eingriffen, um flexibler agieren zu können. IT-Lösungen spielen dabei eine wesentliche Schlüsselrolle. Diese Entwicklungen machen auch vor Einkaufsabteilungen nicht Halt.

Der Einkauf begegnet vielen Herausforderungen, die mit dem Einkauf 4.0 einhergehen, und wächst in eine neue Rolle. Seine Aufgaben erweitern sich um die weitläufige Koordination und Kontroller der Supply Chain. Der Fokus richtet sich vermehrt auf strategische Aufgaben und führt zu Veränderungen bei der Priorisierung von vorhandenen Kapazitäten. Operative Aufgaben, insbesondere der Beschaffungsprozess, erfordern einen möglichst automatisierten Ablauf. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Beherrschung der Komplexität, die aufgrund der zunehmenden weltweiten Vernetzung mit Lieferanten entsteht. Der Einkauf muss die Transformation und Weiterentwicklung zum digitalen Einkauf proaktiv vorantreiben. Digitale Technologien und ihr intelligenter Einsatz sind der entscheidende Schlüsselfaktor.

Februar 2017

BMÖ-Pressemeldung: Konferenz Einkauf 4.0 - Chancen: Einkauf 4.0, Big Data und neue Arbeitswelt

Oktober 2016

BMÖ-Pressemeldung: Einkauf 4.0: Politik und neue Technologien sind Risiko und Chance zugleich

September 2016

Pressemitteilung des BME zu "Think Tank „Einkauf 4.0“ gegründet"

Logistik Kurier - Österreichisches EinkaufsForum 2016 - Die neuen Herausforderungen – Big Data Ökonomie und Internet der Dinge vom 21. September 2016

Einkäufer im Markt - Task Force Einkauf 4.0 fordert einheitliche Standards und Normen; Ausgabe 18 vom 15. September 2016

Industriemagazin - "Einkauf 4.0: Wie Big Data und Internet der Dinge den Einkauf verändert" vom 02. September 2016

August 2016

BMÖ Pressemeldung: Expertengipfel in Wien: Einkauf als Treiber für Industrie 4.0

Juli 2016

APA "BMÖ: Ohne Breitband-Ausbau keine hinreichenden Industrie 4.0-Strategien in Österreich möglich" vom 4. Juli 2016

Juni 2016

Erster Zwischenbericht der BMÖ Task Force "Einkauf 4.0" vom Juni 2016

derStandard - "Betriebe ticken zunehmend digital" vom 6. Juni 2016

März 2016

Pressemeldung zu Ergebnisse der Studie zu „Industrie 4.0: Wie verändern sich die IT-Systeme in Einkauf und SCM?“

Pressemitteilung des BME zu "Industrie 4.0: Wie verändern sich die IT-Systeme in Einkauf und SCM? Der Einkauf kann und muss sich stärker einbringen"

Februar 2016

Pressemitteilung des BME zu "Der Einkauf sucht noch seine Rolle in der Industrie 4.0"

November 2015

LOGISTIK Express - Studie „Einkauf 4.0 in Österreich“

August 2015

Presseinformation "Studie Einkauf 4.0"

Industriemagazin - "Der Einkauf hat klare Strategien für Industrie 4.0" vom 20. August 2015

derStandard - "Das Internet verändert Produktion radikal" vom 6. August 2015

Juni 2015

derStandard - "Wenn Maschinen Befehlen von Maschinen folgen" vom 12. Juni 2015

Bericht zum BMÖ Best Practice Expertendialog vom 1. Juni 2015

Mai 2015

Statement des geschäftsführenden Vorstandsmitgliedes Herrn Dkfm. Heinz Pechek zum Thema „Einkauf 4.0“

Statement von Prof. Dr. Claus W. Gerberich, Gerberich Consulting AG zu "Industrie 4. 0 und Einkauf 4.0"

April 2015

Pressemitteilung des BME zu "Ohne Einkauf und Supply Chain findet Industrie 4.0 nicht statt"

cms by IS-IT-ON