MBA + Strategic Purchasing & Supply Chain Management   Veranstaltungsübersicht   Einkäuferausbildung und Seminare  


  » Mitglied werden «

  » Newsletter «

BMÖ-Round Tables und BMÖ-Expertentreffen

ThemaDatumOrtKategorieAnmeldungPDF-Download
BMÖ Virtual Round Table “Best Practice in COVID-19-Zeiten”..Webex Meeting – Online – an welchem Ort Sie wollenRound TableweiterProgramm als PDF 


Alle Preise excl. MWSt.

Hinweis: Sollten in der aktuellen Lage, bedingt durch die Verbreitung des Coronavirus, Entwicklungen Platz greifen, die eine Anpassung in den Themen und Inhalten geboten erscheinen lassen, werden wir diese selbstverständlich aufgreifen und im Programm berücksichtigen. Sollten aufgrund gesundheitlicher, gesetzlicher oder sonstiger Gründe Reisebeschränkungen und/oder Einschränkungen im Konferenz- und Tagungsbetrieb zu diesem Zeitpunkt in Kraft sein, die die Durchführung verhindern, behalten wir uns eine Verschiebung des Termines oder eine Absage vor. Stornierungen aus Gründen, die mit dem Coronavirus im Zusammenhang stehen, sind für angemeldete Teilnehmer jederzeit ohne Stornokosten möglich. Bitte melden Sie sich daher zu allen Veranstaltungen des BMÖ bei Interesse wie gewohnt und zeitnah (Vorzugspreise!) an.


 


BMÖ Virtual Round Table
“Auswirkungen von Covid-19 auf Lieferketten”

Versorgung, Produktion und Wirtschaftslage – Erwartungshaltung der Unternehmen für 2020/21

Der BMÖ hat gemeinsam mit der STÖHR FAKTOR Unternehmensberatung und der International School of Management (wissenschaftlicher Partner) in einer zweiten Umfrage die Auswirkungen der Corona-Krise untersucht.

Wir möchten Ihnen im Rahmen des nächsten virtuellen Round Tables die Auswertung der insgesamt 55 Rückantworten präsentieren. Die Mehrheit der Teilnehmer rechnet damit, dass der aktuelle Krisenmodus noch bis Ende des Jahres andauern wird und die „Normalisierung“ erst in einigen Monaten eintreten wird. Einkauf und Supply Chain Management kommt im Unternehmen eine erfolgskritische Bedeutung zu, im Fokus stehen vor allem die Sourcing-Strategie, Risikomanagement und Versorgungssicherheit.

 

Datum: Mittwoch, 09. September 2020,16:00-17:50 Uhr
Ort: Webex Meeting – Online – an welchem Ort Sie wollen

Programm:

16:00 Uhr

Begrüßung und Einführung

Dkfm. Heinz Pechek, geschäftsführender Vorstand, BMÖ
   

16:10 Uhr

           

                  

         

Präsentation der Ergebnisse der Folgestudie
„Supplier Relationship Management in Zeiten von Covid-19 und Digitalisierung“
des BMÖ gemeinsam mit STÖHR FAKTOR Unternehmensberatung und International School of Management

Dipl. Wirt.-Ing. Patrick Stöhr, Geschäftsführer, STÖHR FAKTOR Unternehmensberatung GmbH

Prof. Dr. Erich Groher, Professur für SCM und Unternehmensführung, ISM
   

16:40 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

Auswirkungen von Covid-19 auf Lieferketten, Versorgung, Produktion und Wirtschaftslage
Erwartungshaltung der Unternehmen für 2020/21

Es berichten und diskutieren aus der Praxis:

  • DI (FH) Harald Hauser, Senior Vice President Global Supplier Management, Prokurist, PALFINGER AG

  • Dipl. Ing. Markus Kirchgatterer, Projektmanager Digitalisierung Einkauf, BMW Group

  • Dipl.-Ing. Karl Mauerhofer, SQA Senior Manager, Magna Steyr AG & Co KG

  • Dr. Heinz Schäffer, Mitglied des Vorstandes, BMÖ

  • Prof. Dr. Harald Steindl, Referent, Wirtschaftskammer Österreich

  • Dr.-Ing. Anja Wilde, Senior Consultant, mm1 - die Beratung für Connected Business

   

17:20 Uhr

 

 

Fragen, Meinungen und Erfahrungsberichte der Teilnehmer*

Moderation: Dkfm. Heinz Pechek, geschäftsführender Vorstand, BMÖ

*Für die Fragerunde können Sie uns gerne im Vorfeld Ihre Fragen senden, oder diese im Rahmen des Expertentalks
   

17:40 Uhr

 

Schlussworte und Ausblick

Dr. Christian Haring, Präsident, BMÖ (eingeladen)

Die Teilnahme ist für BMÖ-Mitglieder und Gäste kostenfrei.

Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl bitten wir Sie um Ihre verbindliche Anmeldung.

Ihre Anmeldung können Sie gerne an sekretariat@bmoe.at richten oder sich per Online Anmeldung registrieren.
Alle Informationen zur Teilnahme am Webex Meeting erhalten Sie zeitgerecht nach Ihrer Anmeldung.

Button Download   Programm als PDF                     Button Mauszeiger Online Anmeldung

 


 

BMÖ Virtual Round Table “Corona-Krise – Herausforderungen für Supply Chain und Procurement”

Mittwoch, 01. Juli 2020

 

Nachbericht zum Virtual Round Table "Corona-Krise –Herausforderungen für Supply Chain und Procurement"

 


BMÖ Virtual Round Table “Best Practice in COVID-19-Zeiten”

Dienstag, 26. Mai 2020

Nachbericht zum Virtual Round Table "Best Practice in COVID-19-Zeiten" – das sind die Erkenntnisse und Empfehlungen von Einkaufsexperten

 


 

Logo BME          Logo procure.ch          Logo BMÖ

13. Internationales Bodensee-Forum für Einkauf und Materialwirtschaft
"Agiler Einkauf – und was kommt danach?"

„Agiler Einkauf – und was kommt danach“ ist Thema des Internationalen Bodensee-Forums für Einkauf und Materialwirtschaft am 27. April 2021 in Dornbirn/Österreich. Die bereits zum 13. Mal durchgeführte Fachveranstaltung wird auch in diesem Jahr wieder partnerschaftlich von der BME-Region Bodensee-Oberschwaben, dem Schweizerischen Fachverband für Einkauf und Supply Management – procure.ch und dem BMÖ-Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich durchgeführt.

Das diesjährige Veranstaltungsmotto ist gut gewählt. Denn schon heute lässt sich sagen: Unsere Zukunft wird agil und vernetzt sein. Damit insbesondere der Einkauf zum Tempomacher dieser technologischen Revolution werden kann, muss er aus eingefahrenen Mustern ausbrechen und „Out of the Box“ denken lernen. Denn das „Internet der Dinge“ schafft und verlangt gänzlich neue Geschäftsmodelle, erschließt neue Absatzmärkte und es ermöglicht und erfordert neue Business-Partnerschaften. Industrie 4.0 ermöglicht aber auch neue Produkt- und Serviceangebote, revolutioniert die Arbeitsprozesse in den Unternehmen durch die digitale Vernetzung und wird unsere Arbeitsinhalte und das Arbeitsumfeld massiv verändern.

Doch damit nicht genug: Die digitale Transformation ganzer Wertschöpfungs- und Lieferketten wird auch die Erwartungshaltung an die Leistungen des Einkaufs verändern. Dessen Agilität wird dabei letztlich zum wichtigen Erfolgsfaktor.

Damit der Einkäufer zum agilen Digital Pacesetter werden kann, benötigt er umfangreiches Fachwissen. Die Organisatoren des Internationalen Bodensee-Forums haben das erkannt und setzten deshalb das Zukunftsthema „Agiler Einkauf – und was kommt danach“ auf die diesjährige Veranstaltungsagenda. Freuen Sie sich auf Experten namhafter Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die Ihnen in spannenden Keynotes anhand interessanter Best-Practice-Beispiele die Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation aufzeigen.

 

ACHTUNG - NEUER TERMIN

Datum: Dienstag, 27. April 2021, 13:00-19:00 Uhr
Ort: WIFI Vorarlberg, Bahnhofstraße 24, 6850 Dornbirn

Button Download   Programm als PDF folgt                      Button Mauszeiger Online Anmeldung (derzeit noch nicht möglich)

 


 

cms by IS-IT-ON