MBA - Purchasing - Supply Chain   Veranstaltungsübersicht   Einkäuferausbildung und Seminare  


  » Mitglied werden «

  » Newsletter «

Veranstaltungen der Partner und Freunde des BMÖ

Die Liste der Partner und Freunde finden Sie hier

 


 

12. MBI Stahltag Konferenz
STAHL TAG 2017

Entscheidungsgrundlagen für den Einkauf

 

Datum: 17.- 18. Oktober 2017

Ort: Frankfurt am Main

Programm

Anmeldung: Online unter www.mbi-infosource.de oder senden sie das ausgefüllte Formular per Mai an konferenzen@mbi-infosource.de

Gut vorbereitet in die Preisverhandlungen:

  • Fakten & Argumente für Ihre Entscheidungen
  • Marktentwicklung 2017 & Marktausblick 2018
  • Chancen & Risiken für die Stahlbranche
  • Aktives Netzwerken mit Experten & Entscheidern

 

HERMES.Wirtschafts.Preis

Der HERMES.Wirtschafts.Preis ist die jährliche Auszeichnung für das exzellente Unternehmertum in Österreich. Das Medienhaus KURIER mit Reed Exhibitions Österreich, dem Wirtschaftsministerium, Leitbetriebe Austria und der Wirtschaftskammer Österreich wollen damit die wirtschaftlichen Leistungen der österreichischen Unternehmen in den Kategorien: Dienstleistung-, Familien-, Handels-, Industrie-, Logistik-, Tourismus- und Frauen-geführte Unternehmen, sowie die erfolgreiche Exportwirtschaft mit der Kategorie International in die Öffentlichkeit tragen und zum Ansehen des Wirtschaftsstandortes Österreich beitragen.

Teilnahme:
Die Teilnahme ist unabhängig von Unternehmensgröße und Mitarbeiterzahl! Jedes erfolgreiche Unternehmen in Österreich hat die Chance, beim glanzvollen Gala-Abend der Österreichischen Wirtschaft, am 18. Oktober 2017 im großen Festsaal der Wiener Hofburg, ein HERMES.Wirtschafts.Preisträger 2017 zu werden. Durch die umfassende Berichterstattung über die Preisverleihung genießen die Teilnehmer eine hohe mediale Aufmerksamkeit.

Impressionen von 2016

Einreichung
Die Kriterien, welche die Sieger des HERMES.Wirtschafts.Preis in den acht Kategorien formen, entnehmen Sie bitte aus den Einreichunterlagen.
Alle Unterlagen zur Einreichung finden Sie hier

Einreichfrist ist der 25. August 2017!
Die Teilnahme ist kostenfrei!

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Einreichung zum HERMES.Wirtschafts.Preis 2017!

Kontakt: Projektverantwortung: KommR Gerhard Schlögel
schloegel@mediaprojekte.at, www.hermes-wip.at


 

Herbstmesse der Deutschen Handelskammer in Österreich

Produkte und Dienstleistungen „Made in Germany“ genießen weltweit ein hohes Ansehen und stehen für herausragende Qualität. Machen Sie sich im Rahmen der Herbstmesse der Deutschen Handelskammer in Österreich am 19.Oktober 2017 im Grand Hotel Wien, Kärntner Ring 9, 1010 Wien in der Zeit zwischen 9:30 – 15:00 Uhr persönlich ein Bild von der Innovationskraft und Leistungsfähigkeit der dort vertretenen deutschen Unternehmen, und treffen Sie Ihre Geschäftspartner von morgen. Nähere Informationen und Ihre Anmeldemöglichkeit mit Gesprächswünschen entnehmen Sie bitte folgendem Link: https://oesterreich.ahk.de/herbstmesse.


 

4th CEE Procurement & Supply Forum

SEIZING NEW OPPORTUNITIES IN CENTRAL & EASTERN EUROPE

 

Date: 26th October 2017

Place: GRANDIOR HOTEL PRAGUE, CZECH REPUBLIC

Program

In order to register, please send an e-mail to: registration@bme.de

ABOUT THE EVENT

For a longer period sourcing in Central-Eastern Europe (CEE) has been state of the art for international companies. Although, within the last
years its significance has changed: It focuses on finding optimal suppliers in times of international crises, strategic changes and investing in
long term supplier relationships. This includes intelligent purchasing concepts and innovative collaboration. More than ever, suppliers have to
go beyond simple product delivery – they are innovation and value-creation partners. Taking benefit from geographical proximity, as well as
from its high number of potential suppliers, CEE provides numerous options for European companies. New models of cooperation and systematic
collaboration with suppliers from CEE can generate significant advantages for both parties. With the 4th CEE Procurement & Supply Forum
the German Association for Supply Chain Management, Procurement and Logistics (BME), the German-Czech Chamber of Commerce (DTIHK)
and its partners provide a unique platform to enable discussions between procurement professionals and suppliers at the highest level – we
want to build bridges and want to create a living network between procurement professionals, as well as between buyers and best-in-class
suppliers. We are looking forward to welcoming you at our 4th CEE Procurement & Supply Forum in Prague.

 

 

Benefit as a supplier:
• Meet procurement professionals at the highest level
• Find new business partners and potential customers (B2B-Meetings)
• Benefit from a know-how exchange

Benefit as a buyer:
• Create and enlarge your business network in the CEE region (with colleagues and
B2B-partners)
• Meet efficient suppliers in one-to-one Meetings (B2B-Matchmaking and Meet +
Greet Table)

As a buyer & supplier:
• Presentations and panel discussion about the current market developments
• Sharing of best practices in CEE
• Workshops and networking


 

52. Symposium Einkauf Logistik

Europas größter Kongress für Einkaufs- und Supply Chain Manager erwartet Sie!

Unter dem Motto "Mehrwert: Globale Netzwerke" findet vom 8. – 10. November 2017 das 52. Symposium Einkauf und Logistik statt.

Einkaufsmanager und Supply-Chain-Verantwortliche agieren in einem turbulenten Umfeld. Die Veränderung der globalen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die Unsicherheiten bezüglich des Freihandels und der Europäischen Integration, das Thema Digitalisierung, das zu Veränderungen in der gesamten Lieferkette führt sowie anziehende Materialpreise, Inflation und längere Lieferzeiten sind aktuelle Herausforderungen auf die Antworten gefunden werden müssen.

Weit über 100 Referenten steuern in zahlreichen parallelen Vorträgen Best-Practice-Beiträge mit hoher Relevanz für Ihr Tagesgeschäft bei und beantworten diese Fragen. Hören Sie u.a. Sprecher folgender renommierter Unternehmen:

AGCO International GmbH ++ Airbus S.A.S. ++ Allgeier Experts SE ++ Audi AG ++ Bayer AG ++ Brose Fahrzeugteile GmbH & Co ++ Carl Zeiss AG ++ Claas KGaA mbH ++ Daimler AG ++ Drägerwerk AG & Co. KGaA ++ Fuchs Petrolub SE ++ HOERBIGER Antriebstechnik Holding GmbH ++ Hüppe GmbH ++ innogy SE ++ Jäger Gummi und Kunststoff GmbH ++ K+S Kali GmbH ++ Körber AG ++ Miele & Cie. KG ++ MT Aerospace AG ++ Nokia Siemens Networks ++ Robert Bosch GmbH ++ Rolls-Royce Power Systems AG ++ Salzgitter Flachstahl GmbH  ++ Sanofi-Aventis Deutschland GmbH ++ SKF Österreich AG ++ Stabilus GmbH ++ ThyssenKrupp AG ++ Webasto SE ++ ZF Friedrichshafen AG

Darüber hinaus erwarten Sie:

  • Kontakte mit rund 2.000 Entscheidern vor Ort
  • Top-Keynotes aus Wirtschaft und Politik
  • Interaktive Solution Foren und Workshops
  • Spannende Diskussion im Abschlussplenum zum Thema: Die Folgen der schwierigen Beziehungen zu den USA und Russland für die EU
  • Anbietervielfalt innerhalb der Fachausstellung
  • Intensives Networking und Benchmarking

Das ganze Programm finden Sie hier!

Melden Sie sich am besten gleich heute an, nutzen Sie unseren extra für Sie – als österreichischen Teilnehmer – bis 31. Oktober verlängerten Frühbucherpreis und sparen Sie € 100,-.*

*Bereits eingegangene Anmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden. Das Angebot gilt nicht für Anbieter, Dienstleister und Berater für Industrie und Handel.

Datum: Mittwoch, 8. November 2017 bis Freitag, 10. November 2017

Ort: InterContinental Berlin, Budapester Straße 2, 10787 Berlin

Programm als PDF


Logo ITL

Logistics 4.0 Management Certificate
C-Level Executive Training for Digital Leadership

Digitalisierung und Industrie 4.0-Entwicklungen stellen die Logistikbranche vor große Herausforderungen. Logistikdienstleister müssen sich mit neuen Technologien auseinandersetzen und ihre Geschäftsmodelle konsequent weiterentwickeln. Aber auch Industrie- und Handelsbetriebe müssen ihre Prozesse anpassen und sich, aus Logistik 4.0, ergebende Effizienzsteigerungspotentiale nutzen. Gemeinsam mit dem Zentralverband für Spedition & Logistik bietet unser Institut ein Seminar für Führungskräfte an, um Sie bestmöglich auf die neuen Aufgaben vorzubereiten. 

Unser englischsprachiges Seminar ‚Logistics 4.0 Management Certificate’ bietet Führungskräften die Möglichkeit, sich intensiv mit wesentlichen Management-Fragestellungen der Digitalisierung zu befassen. Durch Best Practices und Tools unterstützt er sie bei der Überprüfung und gezielten Weiterentwicklung traditioneller Geschäftsmodelle, Identifizierung und Bewertung von unterstützenden Technologien, bei Fragen der Organisations- und Personalentwicklung sowie der Implementierung. Hochkarätige Vortragende und praxisnahe Inhalte bieten optimalen Nutzen für Ihre Logistik von morgen.

Das Seminar ‚Logistics 4.0 Management Certificate’ findet an folgenden Tagen am Flughafen Wien-Schwechat statt:

Teil 1: 10.-11. November 2017

Teil 2: 27.-28. November 2017

Nähere Informationen sowie das vorläufige Programm finden Sie hier sowie unter www.spediteure-logistik.at

In der Teilnahmegebühr von EUR 4.300,- + 20 % MwSt. sind neben einer umfassenden Dokumentation auch Speisen und Getränke (Mittagessen, Erfrischungsgetränke, Pausenimbiss) enthalten.

Ihre Anmeldung senden Sie bitte per E-Mail an sekretariat.itl@wu.ac.at oder per Fax an +43 (0)1 313 36 904610. Eine telefonische Anmeldung ist unter der Rufnummer +43 (0)1 313 36 4610 möglich.


 

Logo ITL

Zertifikatskurs

Tender- und Vertragsmanager
Transport und Logistik

Kursinhalt:

  • Optimierung von Logistik-Ausschreibungen (26.4.2017)
  • Intensiv-Workshop zu Vertragsverhandlungen in der Logistik (27.4.2017)
  • Vergütung – Preisgestaltung – Leistungsbeschreibung  (14.11.2017)
  • Service Level Agreements (SLA) - Key Performance Indicators (KPIs) (15.11.2017)
  • Optimierung von Transport- und Logistikverträgen, inkl. Haftung und Versicherung (18.1.2018)
  • Intensiv-Workshop zur angeleiteten Gestaltung eines Logistikvertrages, inkl. Besonderheiten beim Outsourcing (19.1.2018)

Programm und Anmeldung als PDF


Forum IoT

In den letzten beiden Jahren konnten sich beim Forum IoT schon viele hundert Teilnehmer über die Innovationskraft heimischer Start Ups und internationaler Key Player informieren (Rückblick 2016 und Rückblick 2015), deshalb wollen wir auch in diesem Jahr diese Leitveranstaltung zum Thema Internet of Things prolongieren.

Am 28.11. findet das diesjährige Forum IoT statt, das ist DER professionelle Marktplatz für digitale Produkte und Innovationen rund um IoT, Digitalisierung, M2M und Industrie 4.0.

Nachdem wir in der Vergangenheit den interessierten Teilnehmern strategische Orientierung für eine vernetzte Welt der Zukunft gegeben haben, wollen wir im dritten Jahr der Veranstaltung dem Umstand Rechnung tragen, dass IoT mittlerweile in der Praxis angekommen ist und sich rasch im B2B-Bereich ausdehnt - das Internet der Dinge ist vom Hype in die reale Welt gewechselt.

Von einzelnen Branchensegmenten und Nischen ausgehend (wie etwa in der Industrie, Robotik oder Logistik), in denen IoT-Lösungen bereits Fuß gefasst haben, wird inzwischen bei einer Mehrheit der Unternehmen der Blick auf die ganze Tiefe und Bandbreite des Themas hinsichtlich eines künftigen Potenzials an neuen Marktchancen geschärft. Dass das Internet der Dinge die Welt verändert, ist nicht mehr die Frage, sondern wann und wie wuchtig es das eigene Business trifft.

Vorläufiges Programm als PDF

Online Anmeldung


 

Logo Paradine

eCl@ss Einführungs Seminar

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick zu eCl@ss, die Organisation, das Datenmodell, unterstützende Prozesse, Teilnahme an der Entwicklung des eCl@ss Standards und die Verwendung von eCl@ss in Industrie und Handel. Basierend auf praktischen Einführungsbeispielen in Unternehmen und Organisationen bekommen Sie einen Eindruck, wie Sie eCl@ss in Ihrer Organisation erfolgreich einsetzen können.

Zielgruppe

Zielgruppe des Seminars sind Abteilungsleiter, Manager und Experten in den folgenden Bereichen: Material Stammdaten, Beschaffung, Standardisierung, Katalogdaten, Content Management, IT Management, Ersatzteilmanagement

Inhalt

  • Überblick eCl@ss, Organisation, eCl@ss Anwendungsmöglichkeiten, Datenmodell
  • Einsatz von eCl@ss als Warengruppe, zur Klassifikation bzw. zur Produktbeschreibung
  • Strukturierte Vorgehensweise in der Einführung von eCl@ss im Unternehmen
  • Klassifikation und Konsolidierung von Altdaten
  • eCl@ss Best Practise Implementierungen
  • Release- und Sprachmanagement, Unterstützung und Support bei Release Updates
  • Anbindung an SAP und sonstige Systeme
  • Software und nützliche Tools
  • Vorteile und Kosten
  • Fragen und Diskussion

Anmeldung

Ihr Investment für das Seminar beträgt EUR 580,-- pro TeilnehmerIn

Anmelde-Formular

Programm-Folder

Beachten Sie die 10% Rabatt für BMÖ-Mitglieder.

Anmeldungen bitte per email an info@paradine.at oder per Fax an +43-1-236 66 68 - 334.
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 10 Personen beschränkt. Melden Sie sich rasch an!

Termine

Termine folgen in Kürze


cms by IS-IT-ON